top of page

GRÜNES THAI CURRY



ZUTATEN

  • 1 Zucchino

  • 2 mittlere Möhren

  • 2 Frühlingszwiebeln

  • Champignons

  • 1 Korianderstängel

  • 20 - 25 g grüne Currypaste

  • ein kleines Stück Ingwer

  • 1 gr. Knoblauchzehe

  • 400 ml Kokosnussmilch

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • rote Chili (wenn du es scharf magst)

  • 1 Limette

  • 200 g Reisnudeln oder Basmati-Reis


ZUBEREITUNG

  • Gemüse waschen und klein schneiden. Das Kerngehäuse der Zucchini entfernen.

  • Knoblauch & Ingwer fein reiben.

  • Reisnudeln oder Reis nach Anleitung kochen.

  • In einem großen Topf 3-4 EL Kokosnussmilch (der Boden sollte gut bedeckt sein) mit der Currypaste, Ingwer und Knoblauch aufkochen, bis sich das Kokosöl abtrennt. Mit restlicher Kokosmilch & Gemüsebrühe ablöschen.

  • Frühlingszwiebeln und Möhren hinzu (einen kleinen Teil der Frühlingszwiebeln zurücklassen), köcheln lassen. Nach einer Weile Zucchini hinzu.

  • Mit Limettensaft abschmecken.

  • Zum Schluss die Champignons unterrühren, nicht zu lange kochen, damit sie bissfest bleiben. Ggf. nachwürzen.

  • Reisnudeln oder Reis in tiefe Schüsseln geben, Curry darüber verteilen, mit Frühlingszwiebeln und Koriander (wer mag) garnieren.



Commentaires


bottom of page