top of page

SALAT FORELLENSCHLUSS


Hier ist der Name Programm: denn dieser Römersalat (Herkunft Österreich)

ist bunt wie eine Forelle! Die Blätter sind auffallend rot gesprenkelt, schön fest und knackig und dennoch zart. Sie schmecken etwas etwas süßlich, erinnern vielleicht an Eissalat, und sind kräftiger im Geschmack als Kopfsalat.


Im Handel werden farbig gefleckte Sorten leider gemieden, da die hübschen Tupfen wohl fälschlicherweise als verdorbene Stellen gedeutet werden. Es lohnt sich aber, diese alten und traditionellen Sorten wiederzuentdecken.



תגובות


התגובות הושבתו לפוסט הזה.
bottom of page